Mit Verlust fertig zu werden ist eine der schwersten Phasen im Leben, vor allem dann, wenn eine geliebte Person uns in tragisch jungem Alter verlässt. Hilton Patton aus Edmonton, Alberta, entschloss sich, dass der beste Weg seinem Bruder die Ehre zu erweisen ist, etwas wirklich Besonderes für seine geliebten bengalischen Katzen zu bauen.

“Die Namen der Katzen sind Benji und Nala,” erzählt Hilton Bored Panda. “Nala ist ungefähr 5 und Benji ist, glaube ich, 3. Es hat gedauert, bis sie sich an die Situation gewöhnt haben. Nala war schon immer eine ziemlich soziale Katze die Menschen mag, also war es für sie ein bisschen leichter, aber Benji hat immer nur eine Person geliebt, oder sogar gemocht, und das war Boston. Niemand anderes durfte ihn auch nur streicheln und er ist ihm immer hinterher gelaufen, auf ihn gesprungen, hat auf ihm geschlafen und alles. Benji fängt erst jetzt langsam an mal zu mir und Nala nach unten zu kommen und zu spielen.”

“Vor dem Projekt wusste ich, dass er nie gewollt hätte, dass Benji und Nala getrennt werden, er hat mir das sogar mal ausdrücklich gesagt. Und ich wusste auch, dass er nicht wollte, dass sich jemand um sie kümmert, dem er nicht komplett vertraute. Ich kann meinen ganzen Denkprozess ehrlich gesagt nicht erklären, weil es einfach nur weh tat. Es war alles egal, außer, dass ich etwas für ihn tun wollte. Geld war egal, mein Job war egal, alles war egal.”

“Emotional gesehen war der Bau, denke ich ziemlich hilfreich, weil ich an einem wirklich dunklen Ort war und ich mich dann voll auf diese Sache konzentrieren konnte. All mein Geld, all meine Zeit ging in diese Geschichte. Ich bin immer noch ziemlich fertig, wenn ich ehrlich bin und ich weiß nicht, ob dieses Gefühl jemals verschwinden wird. Aber Zeit mit den Katzen zu verbringen und sie jeden Tag zu sehen hilft.”

Hilton geht hier unten noch weiter ins Detail, wie genau er das Katzenparadies mit seinen Freunden gebaut hat und wenn du ihm helfen willst es noch besser zu machen, dann schau dir hier seine Gofundme Seite an.

“Ich weiß, dass es wahrscheinlich ziemlich amateurhaft aussieht und das ist es ehrlich gesagt auch. Vor diesem Projekt hatte ich keinerlei Erfahrung mit irgendetwas, das ich dann getan habe. Ich wusste nur, dass ich etwas cooles für meinen kleinen Bruder und seine Katzen machen wollte.  Ich hab all mein Geld für Material ausgegeben und alle Karten bis zum Limit ausgeschöpft. Die einzigen 2 Dinge, für die ich Profis bezahlen konnte waren das Framing und Verlegen des Teppichs. Ich hatte auch einen guten Freund, der die Elektrik für mich gemacht hat. Alles andere, von den Trockenwänden, den Regalen, Teppich an den Wänden, Verlegen von Glasfasern für den Nachthimmel, bis Lautsprecherkabel verlegen habe ich selber mit der Hilfe von ein paar Freunden meines Bruders gemacht.”

“Eine kurze Tour durch den Keller”

“Die Elektrik ist fertig und Steckdosen gibt es nur an ein paar Orten. Die Elektrik des restlichen Hauses ist abgeschirmt und in einem Miniraum, damit die Katzen da nicht ran kommen und sich nicht verletzen können”

“Der Bau der Trockenwände beginnt. Und es ist nich nur anstrengend, wir sind auch verdammt schlecht darin”

“Wände sind fertig”

“Wir fangen an die optischen Glasfaserkabel zu verlegen”

“Wir wussten nicht, wie wir das alles vermessen sollten, damit es da ankommt, wo es ankommen soll, also war das unsere Lösung”

“Die Rückseite einer einfachen Deckenverkleidung”

“Die Kabel werden echt viel”

“Die Kabel sind versteckt. Ich habe auch 4 Deckenlautsprecher installiert, um Jungle Sounds im Keller zu spielen”

“Fange mit der Arbeit am Sternbild an”

“Die fertige Rückseite des Sternbildes”

“Erste Hälfte der Sterne”

“Die zweite Hälfte der Sterne. Ich habe versucht ein Bild von ihm nachzustellen, von dem ich weiß, dass er es mochte”

“So sieht es nachts aus”

“Bevor wir die Decke fertig hatten fing ich an die Regale zu planen und eine kleine Höhle für die Katzen unter die Decke zu schneiden”

“Die Regale werden aufgehängt, um zu sehen wie sie aussehen und um ihre Positionen zu markieren”

“Regale Teil 2”

“Wir fangen an den Teppich an die Wände zu bringen”

“Die Regale wieder an die Wände”

“Der Boden wird für den Teppich vorbereitet”

“Teppich wurde verlegt! Ich bin so froh, dass ich dafür die Profis bezahlen konnte, weil sie es so viel besser gemacht haben, als ich es je hätte schaffen können”

“Die Toiletten werden auf einem extra Teppich platziert, damit sie leichter zu reinigen sind”

“Regal mit Luftfilter über den Toiletten platziert, um Gestank zu vermeiden”

“Alle Regale mit Teppich beziehen”

“Die Wasser Ecke wird aufgebaut. Die beiden Pflanzen dahinter sind nicht echt.”

“Die fertige Wasser Ecke. Die Pflanzen rechts sind echt und heißen Boston Farn, was sehr passend ist (und der Grund, warum ich sie gekauft habe)”

“Spielzeuge und andere Accessoires für Katzen kaufen. Ich habe auch eine Hängematte eingebaut, in der ich liegen kann, wenn ich mit den Katzen rumhänge.”

“Benji und Nala ziehen ein!”

“Nala macht es sich bequem”

“Benji liebt die Höhle”

“Sie bemerken, dass sie die Wände hoch klettern können”

“Die Katzen wohnen jetzt im Keller, aber es fehlt noch einiges, das ich hoffentlich machen kann, wenn ich genug Geld gespart habe. Und wenn ihr nicht wollt, dass es emotional wird, dann scrollt nicht weiter”

“Das ist mein kleiner Bruder Boston. Ich habe das alles für ihn gemacht. Ich wünschte er könnte es sehen. Er hat sich am 3. Februar das Leben genommen. Ich liebe ihn und vermisse ihn mehr als Worte jemals beschreiben könnten”

Ich liebe dich. Der Schmerz hat nicht eine Sekunde nachgelassen, seit du gegangen bist”