Wenn du ein Auto hast, ist es leider ziemlich wahrscheinlich, dass du schon einmal ein Erlebnis mit Fahrerflucht hattest. Egal, ob es nur ein kleiner Kratzer, oder eine größere Beule ist, es ist doch das Richtige in diesen Situationen zumindest eine Notiz zu hinterlassen. Aber leider ist nicht jeder so rücksichtsvoll. Und neben den schlechten Manieren, kann es auch echt teuer werden den Schaden ohne die Versicherung des Verursachers zu reparieren.

Kürzlich bemerkte College Baseball Spieler Andrew Sipowicz, dass sein Auto gerammt wurde

Bildquelle: Andrew Sipowicz

Er war zwar nicht da, als der Unfall passierte

Bildquelle: Andrew Sipowicz

Aber er fand diesen Zettel von einer Zeugin

Bildquelle: Andrew Sipowicz

Auf der Notiz steht: “Falls du dich wunderst, was mit deinem Auto passiert ist. Bus: 449 hat dein Auto gerammt. Er hält hier jeden Tag um 17:00, um mich abzusetzen. Was ist passiert? Sie wollte losfahren und traf dein Auto. Danach fuhr sie einfach weg. Sie versuchte sich, ohne zurück zu setzen, vorbei zu quetschen, aber es klappte nicht. Sie quetsche sich dann wirklich durch. Sie hat die Beule gemacht und es gesehen. Tut mir Leid. Fahrerseite linke Tür. Eine Frau in dem Busfahrersitz 999. Buffalo öffentlicher Schulbus. Eine 6.-Klässlerin der Houghten Academy.”

Der dankbare Student zeigte seine Dankbarkeit auf Twitter


Er erzählte später, dass die Schülerin gefunden wurde

In den Kommentaren waren die Leute amüsiert und beeindruckt von der Nachricht

Bildquelle: Antman1000D

Bildquelle: miguel343miguel

Bildquelle: 99sprotagonist

Bildquelle: jitterbug212

Bildquelle: Blake3Roberts

Bildquelle: germbanks

Bildquelle: teamcrown07

Und manche teilten sogar ähnliche Geschichten

Bildquelle: dimaismadduh

Bildquelle: bastardxboy

Bildquelle: LargeTimHortons

Bildquelle: Fabio_JVO

Bildquelle: PatArcherr

Bildquelle: mariibabby

Bildquelle: Scottglanz44

Ist dir so etwas schon mal passiert? Erzähl es uns in den Kommentaren!