Eines Septemberabends ging Faye Lewis, eine Studentin auf ihrem Weg eine examinierte Krankenschwester zu werden, mit ihrer Mutter durch ihre Sachen und unterhielt sich über den steinigen Weg, den sie hinter sich gebracht hat, um ihr Doktorat abzuschließen. Ihre Mutter hat sie immer ermutigt weiter zu machen und nicht aufzugeben. Am gleichen Abend fand die Studentin eine Plastiktüte mit all ihren alten Namensschildern: “Ich stellte Fest, dass auf meinem neuen Schild mein BSN (Bachelor of Science Nursing) angegeben war, also machte ich ein Foto, um mich zu motivieren.” Faye Lewis, zu diesem Zeitpunkt 27 Jahre alt, teilte das Foto auf Facebook, um sich selbst zu motivieren, die harten letzten Wochen ihres Doktorats durchzuziehen.

Eines Tages, als sie mit ihrem Doktoratsstudium kämpfte, entschloss sich Faye Lewis, sich einen Motivationsschub zu geben

Bildquelle: Faye Lewis

“Ich hatte schon viel durchgemacht und wusste, dass ich das auch schaffen werde. Ich habe das nicht gepostet, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich wollte dieses Foto nur als Motivation haben, um mich durch mein Doktoratsprogramm zu bringen,” sagte Lewis.

“Ich musste mich nur daran erinnern, wie weit ich schon gekommen war,” erzählte sie. “Ich hätte nie gedacht, dass es auch Andere motiviert das zu tun, was sie möchten.”

Sie ging durch ihre alten Sachen und fand eine Tüte mit ihren Namensschildern von alten Jobs. Sie machte ein Foto und postete es auf Facebook

Bildquelle: Faye Lewis

Mit 16 startete Faye ihren ersten Job bei KFC. Sie wollte ihre Eltern unterstützen und ein bisschen Geld für sich selbst haben, aber wie sie es sagte: “Ich wusste, dass ich Krankenpflegerin werden wollte. Ich liebe es anderen Menschen zu helfen. Ich tue das aus vollem Herzen.”

Aber zunächst arbeitete Faye weiter bei KFC, auch als sie zum College ging, aber es lief nicht alles nach Plan. Sie bekam Bs in 2 ihrer Kurse und flog aus dem Pflegerprogramm. Und ausgerechnet dann wurde sie in ihrem ersten Jahr am College schwanger mit ihrem Sohn AJ, der 2010 geboren wurde. Faye kehrte der Uni den Rücken und zog näher zu ihren Eltern.

“Ich hätte nicht gedacht, dass ein so einfacher Post so Viele inspirieren würde”

Bildquelle: Faye Lewis

Zu dieser Zeit wurde Faye bei KFC zur Managerin befördert und arbeitete nebenbei als Putzkraft in einer Einrichtung für betreutes Wohnen. Mit Hilfe eines Regierungsprogramms namens New Step schaffte sie es ihr ‘Certified Nursing Assistant Training’ abzuschließen und begann im Memorial Medical Center zu arbeiten.

“Leute sagen mir, dass der Post ihnen Hoffnung macht”

Bildquelle: Faye Lewis

Endlich arbeitete Faye in einem Krankenhaus und war umgeben von ihren Vorbildern – examinierten Krankenpfleger/innen. Von ihnen inspiriert wusste Faye, dass sie weiter an ihrer Bildung arbeiten musste. Und während sie immernoch bei KFC arbeitete startete sie ein LPN (Licensed practical Nurse) Programm und konnte dieses nach 9 Monaten abschließen. Aber auch da hörte sie nicht auf und verfolgte ihren Associate’s Degree in Nursing.

“Ich habe viel gebetet und Gott gebeten mich zu leiten”

Bildquelle: Faye Lewis

Leider ließ der nächste harte Schlag für Faye nicht lange auf sich warten. “Viele Studenten verlieren Geliebte während sie im Pflegerprogramm sind,” sagte einer von Fayes Professoren. Zu der Zeit dachte sie sich nicht viel dabei. Aber nur ein paar Tage danach kamen Lewis Vater, drei Cousins und der Familienhund bei einem Brand auf tragische Weise ums Leben. “Als ich davon hörte, fiel ich zu Boden. Meine Mutter hat es, wie durch ein Wunder, irgendwie da raus geschafft,” sagte Faye. Unter diesen harten Umständen hätten viele Leute wahrscheinlich aufgegeben. Aber nicht Faye. “Meine Familie hat mich immer sehr unterstützt und ich wusste, dass mein Vater nicht gewollt hätte, dass ich aufgebe,”fügte sie hinzu.

“Meine Familie hat mich wirklich unterstützt und mir geholfen das möglich zu machen”

Bildquelle: Faye Lewis

Es war hart – Faye arbeitete tagsüber als Krankenpflegerin mit LPN Status und abends bei KFC. Nebenbei ging sie weiter zur Schule und kümmerte sich um ihren Sohn, während sie immernoch den Verlust ihrer Angehörigen verarbeitete. Sie bekam 2014 ihren Associates Degree als Pflegerin und schrieb sich für ein Bachelor Degree Programm ein, dass sie 2016 abschloss.

“Ich habe es trotz Allem da durch geschafft”

Bildquelle: Faye Lewis

Heute studiert sie im Doktoratsprogramm, um eine examinierte Familien-Krankenpflegerin zu werden. Faye Lewis Leidenschaft und Durchhaltevermögen hat Tausende inspiriert ihren Traum zu verwirklichen.

“Ich hätte mir diesen Weg nicht ausgesucht. Aber es ist mein Weg, das weiß ich. Und ich bin stolz darauf.”

Bildquelle: Faye Lewis

“Versuche es immer weiter. Gib nie auf und bleib positiv,” sagt Lewis. Wenn wir etwas von ihr lernen können, dann mit Sicherheit, dass es sich lohnt positiv zu bleiben, egal welche Steine dir auch in den Weg gelegt werden.