‘Tattoo-Age. Never too old,’ ist ein Fotografie Projekt in dem wir 25 ältere Menschen mit Tattoos in Ihren Wohnzimmern fotografiert haben. Auf diesen Fotos zeigen Sie Ihre Tattoos und teilen die Geschichten dahinter: Von dem Geschenk eines Enkels bis zu der Erinnerung an eine verlorene Liebe. Manche haben Ihr erstes Tattoo sogar erst mit 80 stechen lassen.

Zusätzlich zum Fotoprojekt haben wir auch ein gleichnamiges Buch veröffentlicht. Neben den Fotos enthält es eine Menge Lehrstoff zur Tattoo Kultur, der wissenschaftlich genutzt werden kann. Wir diskutieren die Bedeutung von Tattoos, die Erfahrungen und Geschichten von Menschen, zum Beispiel, wie sie mit Verlust, Altern, etc. umgehen. Die Ausstellung ‘Tattoo-Age. Never too old.’ begann seine Tour durch Holland am 20. September.

Die Leute vermuten oft, dass sich nur junge Leute tätowieren lassen. Also fragen Sie Ältere, ob die Tattoos verblassen, oder sich verformen. Mit diesem Projekt wollen wir nicht nur die Geschichten hinter den Tattoos erzählen, sondern auch beweisen, dass Alter keine Rolle spielt. Man ist nie zu alt für ein Tattoo!

Mehr Infos: getoud.nl

Jan

Chris

Cor

Albertina

Jack

Riek

Jan

Thomas

Rebha

Toos

Hans

Hans erzählt welche Bedeutung seine Tattoos für Ihn haben

Albertina erklärt, warum Sie sich ein Schwanentattoo stechen ließ

Thomas spricht über die Reaktionen der Leute auf seine Tattoos