Leider sind die Mitarbeitder des Douglas County Animal Care & Services in Gardnerville, Nevada, es gewohnt anonym und außerhalb der Geschäftszeit abgesetze Tiere vor der Tür zu finden, aber dieser Fall war besonders herzzerreißend.


Ganzen Text anzeigen

Eines Morgens stolperten die Geschäftführerin Liz Begovich und Ihre Kollegen über eine Tragebox in der sich ein unidentifizierbares Gewirr aus Fell befand. “Wir konnten nur verfilztes Gewirr sehen,” erzählte Liz dem Dodo.

Was kann das nur für eine arme Kreatur sein? Die erste Vermutung der Mitarbeiter war, dass es Hund sein muss, weil Hunde in der Regel nicht so sehr auf Körperpflege bedacht sind wie Katzen. Es wurde also Zeit die Box zu öffnen und es herauszufinden. “Wir könnten Ihn nicht umdrehen, so wie er in die Kiste gesteckt wurde,” sagte Liz. “Also nahmen wir den oberen Teil ab und dachten, ‘Oh mein Gott, es ist eine Katze!’ Ich habe noch nie eine Katze in so einem Zustand gesehen.”

Es war wirklich schlimm. Der Kater war gefangen in seinem eigenen verfilzten Fell und konnte sich kaum bewegen. Er war aufgrund des Bewegungsmangels übergewichtig und wer auch immer sein voriger Besitzer war, er muss Ihm nur Wasser und Essen direkt vor die Nase gesetzt haben.

“Wir haben Ihn sofort zum Tierarzt gebracht, wo er beteubt wurde,” fuhr Liz fort. “Sie haben über 2 Kilo Fell von Ihm rasiert, einen ganzen Müllsack voll.” Die plötzliche Freiheit weckte ein ganz neues Selbstvertrauen in dem Kater, der von seinen Rettern passenderweise Bob Marley genannt wurde. “Als die Haare erstmal ab waren fing er an umher zu laufen. Ich habe gesehen, wie er vor dem Tresen stand und dachte, ‘ich kann da hoch springen.’ Und ich dachte, ‘nein kannst du nicht.'”

Bob hat jetzt ein liebevolles Zuhause, wo er sich von den Jahren der Verwahrlosung erholen, und langsam all seine extra Kilos los werden kann. Mit jetzt 10 Jahren, hat er noch einige gute Jahre vor sich! Nach seiner Behandlung wurde er zu einem wahren Herzensbrecheur und wurde nach nur ein paar Tagen adoptiert.

Die Behörden versuchen derweil Bobs ursprünglichen Besitzer zu finden. Der Mann, der Ihn vor dem Tierheim abgesetzt hat wurde von den Überwachungskameras gefilmt und das Douglas County Sheriff’s Office  fragt die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Identifikation des Mannes. Vielleicht war ein Wohltäter, der Bob gerettet hat und Ihn zur Behandlung vor dem Tierheim abgesetzt hat, man weiß es nicht. Liz ist sich auch nicht sicher, aber hat Zweifel, dass es sich um einen guten Samariter handelt. “Normalerweise ist da etwas Mehr dahinter, wenn Jemand ein Tier außerhalb der Öffnungszeiten vor der Tür absetzt. Es ist meistens kein Wohltäter, der das Tier am Straßenrand gefunden hat,” sagte Sie. “Wir wüssten wirklich gerne mehr über die Geschichte dahinter. Es könnten noch andere Tiere in dem Haus sein, die sich in ähnlichem Zustand befinden.”

Die Wahrheit wird hoffentlich bald ans Licht kommen. Die Hauptsache ist, dass Bob gesund, glücklich und frei ist. Scroll runter, um Dir seine Veränderung anzuschauen und lass in den Kommentaren wissen, was Du denkst!

Ein unbekannter Mann wurde von den Überwachungskameras gefilmt, wie er eine Tragebox vor einem Tierheim absetzt

Bildrechte: Douglas County Sheriff’s Office

Bildrechte: Douglas County Sheriff’s Office

Die Mitarbeiter vermuteten zuerst, dass es sich um einen Hund handelt, da Hunde die Körperpflege in der Regel nicht so ernst nehmen wie Katzen

Bildrechte: Douglas County Animal Care & Services

“Wir könnten Ihn nicht umdrehen, so wie er in die Kiste gesteckt wurde”

Bildrechte: Douglas County Animal Care & Services

“Also nahmen wir den oberen Teil ab und dachten, ‘Oh mein Gott, es ist eine Katze!’ Ich habe noch nie eine Katze in so einem Zustand gesehen”

Bildrechte: Douglas County Animal Care & Services

Der Kater war gefangen in seinem eigenen verfilzten Fell und konnte sich kaum bewegen

Bildrechte: Douglas County Animal Care & Services

“Sie haben über 2 Kilo Fell von Ihm rasiert, einen ganzen Müllsack voll”

Image credits: Douglas County Animal Care & Services

Es zeigte sich, dass der Kater, den die Mitarbeiter passenderweise Bob Marley tauften, auch stark übergewichtig war

Bildrechte: Douglas County Animal Care & Services

Der neue unglaublich gut aussehende Bob wurde zur Adoption freigegeben und hat jetzt ein liebevolles neues Zuhause

Bildrechte: Douglas County Animal Care & Services

Im Bezug auf den urprünglichen Besitzer verteidigen Einige den Mann auf den Videoaufnahmen

Andere wiederum trauen Ihm nicht

Was denkst Du? Lass es uns in den Kommentaren wissen!